FAQ

Damit vor Gericht Chancengleichheit herrscht und juristische Hilfe kein Privileg oder eine Frage des Budgets ist, hat es sich die Deutsche Gesellschaft für Prozessfinanzierung zur Aufgabe gemacht, Mandanten und Anwälten finanzielle Hilfe zu leisten, um einen fairen und gelungenen Rechtsschutz zu gewährleisten.

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zur Prozessfinanzierung durch die DGP.

WER KANN SICH VERTRETEN LASSEN?Details
Sie können bei der Deutschen Gesellschaft für Prozessfinanzierung als Unternehmen oder als Privatperson Hilfe erlangen. Auch ohne Anspruch auf Prozesskostenhilfe oder Rechtsschutzversicherung stehen wir Ihnen zur Verfügung.
WELCHE FÄLLE ÜBERNEHMEN wir?Details
Wir prüfen Ihre gewerblichen oder privaten Anliegen gründlich, bevor wir entscheiden, ob Ihr Fall von uns finanziert werden kann. Eine der Voraussetzungen ist, dass der Streitwert über einer Summe von 10.000 Euro liegen muss. Hier liegen wir weit unter den Normwerten größerer Firmen.
WELCHE RECHTSGEBIETE DECKEN WIR AB?Details
Sie können gesetzliche und werthaltige Anrechte bis hin zu Schiedsverfahren und selbst Fälle mit Auslandsbezug von uns finanzieren lassen. Beispiele für unser Spektrum sind vornehmlich Anliegen aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht, dem Fluggast-, dem Immobilien- oder dem Erbrecht.
Was ist für die Finanzierung nötig?Details
  1. Reichen Sie bei uns entweder als Mandant oder durch Ihren Anwalt eine unverbindliche Anfrage ein. Diese wird von uns so schnell es geht geprüft. Meist erhalten Sie bereits innerhalb von 24 Stunden eine Ersteinschätzung mitsamt unserer Antwort.
  2. Kann Ihr Anliegen von uns übernommen werden, wird ein Prozessfinanzierungsvertrag für Sie aufgesetzt.
Bitte beachten Sie: Wenn Sie bereits Unterlagen zur Verfügung stellen können, aus denen sich der Sachverhalt ergibt, Sie Beweismittel zur Hand haben und die Position der Gegenseite belegen können, senden Sie diese bitte mit ein. So wird die Prüfung Ihres Falles beschleunigt.
Besteht Vertragsbindung durch Prüfung?Details
Nein. Die Deutsche Gesellschaft für Prozessfinanzierung untersucht Ihr Anliegen kostenlos und unverbindlich.